Mini-WM 2018

Kinder des Hortes am Schlossplatz kämpfen um den EM-Titel

 

In der Zeit vom 20. bis 22. Juni führten wir bei uns im Hort eine Mini-Fußball-Europameisterschaft durch.

Am Montag und Dienstag wurden in den Vorrunden die jeweils zwei besten Mannschaften jeder Gruppe ermittelt. Nachdem alle Ländermannschaften mit ihren Flaggen zur Nationalhymne eingelaufen sind, spielten sie gegeneinander auf dem Kleinfeld unserer Einrichtung. Die jeweiligen Sieger kamen ins Viertelfinale. H.Techentin und T. Jacobs sorgten als Schiedsrichter für faire Spiele. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür. Die Kinder, die nicht im Spiel waren, die Erzieher und auch einige Eltern, feuerten die Spieler kräftig an.

Am Mittwoch marschierten wir dann alle gemeinsam zum Sportplatz am Wall. Dort fanden zunächst das Viertel- und das Halbfinale in Ko-Runden  statt. Bei großer Hitze und starkem Sonnenschein qualifizierten sich die deutsche und die portugiesische Mannschaft für das Finale. Am Ende siegte Portugal mit 1:2 Toren. An diesem Tag gab es bei uns keine Verlierer. Die Kinder der Siegermannschaft bekamen einen kleinen Fußballpokal und alle anderen Teilnehmer eine Medaille.

Diese Mini-EM hat wieder allen viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die

Mini-WM 2018.

 

Kinder  des Hortes am Schlossplatz 

Mini-EM 2016